Weserburg — Corporate Design

Weserburg — Corporate Design

Für die Weserburg – Museum für moderne Kunst in Bremen wurde das komplette Corporate Design erstellt. Angefangen von allen Printmedien wie Plakate, Flyer, Infobroschüren, Anzeigen, Banner, Einlasstickets, Visitenkarten. Briefpapier, Aufkleber, Fahnen, Einladungskarten etc. bis hin zum Leitsystem für die Besucher im Haus wurde alles überarbeitet und neu gedacht! Die Gestaltung zeichnet sich durch eine klare und und aufgeräumte und dadurch vielseitig einsetzbare Gestaltung aus. Schlichtes Schwarz weiß dominiert die gestalterischen Kernelemente unterstütz durch die Neue Haas Grotesk als eine klassische und aufs wesentlicher fokussierte Schrift legt den Fokus auf die Kunst des Hauses. Ausgegangen ist alles vom Re-design des Museums-Logos.

Ein weiterer großer und wichtiger Teil war die Neugestaltung und Strukturierung der Website. Diese wurde ebenso schlicht, klar und gut strukturiert überdacht und neu aufgesetzt. Auch hier halten sich die Typografie und alle weiteren Gestaltungselemente dezent im Hintergrund und wirken wenn unterstützend um den Hauptfokus auf die Inhalte, Events und Ausstellungen des Hauses zu legen.

www.weserburg.de

 

 

For the Weserburg – Museum für moderne Kunst in Bremen the complete corporate design was created. From all print media such as posters, flyers, info brochures, advertisements, banners, admission tickets, business cards. Letter paper, stickers, flags, invitation cards etc. up to the guidance system for the visitors in the house everything was revised and new thought! The design is characterized by a clear and tidy and therefore versatile design. Plain black and white dominate the design core elements supported by the New Haas Grotesk as a classic and essentially focused typeface puts the focus on the art of the house. Everything started and based with the re-design of the museum logo.

Another large and important part was the redesign and structuring of the website. The website was also simply, clearly and well structured roofed over and redesigned. Here, too, the typography and all other design elements are kept discreetly in the background and have a supportive effect when the main focus is on the contents, events and exhibitions of the house.

www.weserburg.de